Im Frühjahr 2017 besuchte Birgit über das LFI (Ländliches Fortbildungsinstitut) den Zertifikatslehrgang "Schule am Bauernhof" und absolvierte diesen mit ausgezeichnetem Erfolg.

"Schule am Bauernhof" ist eine praktische Alternative zum regulären Kindergarten- und Schulalltag und vermittelt den Besuchern naturnah Wissen in Bezug auf die Arbeiten und Leistungen auf und rundum eines Bauernhofes. Vor allem soll der Bezug zur Lebensmittelerzeugungskette in den Vordergrund gestellt werden und Bewusstsein für die Wichtigkeit von Regionalen und gesunden Produkten geschaffen werden.

Interessierte KindergartenpädagogInnen sowie LehrerInnen können gerne einen Termin vereinbaren sowie ein für sie passendes Thema wählen. Für jedes Kind wird ein Selbstbehalt von 4€ verrechnet, um anfallende Kosten für Materialien sowie einer Verköstigung zu begleichen.

 

Aufgrund der bevorstehenden Babypause im Herbst 2017 gibt es zurzeit keine Terminvergaben.Wir freuen uns aber, in absehbarer Zeit "Schule am Bauernhof" auf unserem Betrieb anbieten zu können.